Librettist

Blum, Carl Ludwig
1786
Berlin
02.07.1844
Berlin
Deutscher Komponist, Sänger, Schauspieler und Librettist. Musiklehrer der preußischen Kronprinzessin. Ab 1820 Mitglied des preußischen Kammerorchesters. Von 1822 bis 1830er Jahre Regisseur an der Königlichen Oper in Berlin. Prägte den Berliner Spielplan nachhaltig durch die Einführung des Vaudevilles. Schrieb insgesamt über 50 Opern, Ballette und Vaudevilles.

In der Datenbank befindliche Libretti des Librettisten

Titel
Die Ausspielung des Theaters
Der Bramin
Der Eremit von St. Avella
Der Bär und der Bassa
Zoraide
Gänserich und Gänschen
Die Nachtwandlerin
Fortunata
Kanonikus Ignaz Schuster
Die Heirat im zwölften Jahre
Karl der Zweite
Der Schiffskapitän
Die Liebe in der Mädchenschule
Der Fischer und der Vogelsteller