Librettist

Bouilly, Jean Nicolas
23.01.1763
nicht ermittelt
14.04.1842
Paris
Französischer Librettist und Schriftsteller. Engagierte sich schon früh in der Politik. Hatte während und nach der frz. Revolution zahlreiche offizielle Ämter (u.a. Staatsanwalt, Betreuung des Schulwesens) inne. 1799 Rückzug aus der Politik. Schrieb über 15 Libretti für die Opéra Comique und über zwanzig Theaterstücke. Größter Erfolg mit dem Libretto Les Deux journées (1800) für Cherubini. Postum besonders anerkannt durch sein Libretto Léonore ou L'amour conjugal, Vorlage zu Beethovens Fidelio.

In der Datenbank befindliche Libretti des Librettisten

Titel
Les deux journées
Héléna
Les deux nuits
L'intrigue aux fenetres
Une Folie
Pierre le Grand
Les deux journées
Francoise de Foix
Cimarosa
Haine aux femmes